Robotics in den Medien – Nachlese
6. Juni 2018

Die Robotics Lounge zum Thema „Robotics in der Medienbranche“ fand am 5. Juni – trotz Absperrungen aufgrund des hohen Staatsbesuches – wie geplant im Palais Niederösterreich statt. Und somit auf niederösterreichischem Hoheitsgebiet, wie von Gastgeber Claus Zeppelzauer (ecoplus) in seiner Begrüßungsrede zu erfahren war. Die Speaker Nadine Rigele (APA-Medienlab) und Gregor Famira (CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte) lieferten in ihren Keynote aufschlussreiche Insights und interessante Denkansätze. Das Panel mit Alexis Johann (Styria Digital One), Clemens Wasner (EnliteAI), Dimitrios Prodromou (Humanizing Technologies) und Michael Brookhouse-Pasterniak (Grant Thornton Unitreu) unter der Moderation von Christian Reischl (robo4you) war sich einig: Noch steht Robotics in der Medienbranche am Anfang.

Einen genauen Nachbericht hat Sascha Bunda im HORIZONT veröffentlicht. Das kann man nicht besser sagen, daher hier die Leseempfehlung: Robotics Lounge: Wann übernehmen Roboter die Medienarbeit?

Dafür haben wir mehr Fotos von der Robotics Lounge parat.

v.l.n.r.: Gastgeber Claus Zeppelzauer (ecoplus), Gregor Famira (CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte), Nadine Rigele (APA), Christian Reischl (robo4you, Grant Thornton Unitreu)

Nadine Rigele (APA)

Gregor Famira (CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte)

Christian Reischl und Dimitrios Prodromou

Podium mit Keynote Speakern

v.l.n.r.: Michael Brookhouse-Pasterniak (Grant Thornton Unitreu), Clemens Wasner (enliteAI), Alexis Johann (Styria Digital One), Dimitrios Prodromou

 

Nadine Rigele

Beim Get-together, zu dem ecoplus einlud

Michael Brookhouse-Pasterniak (l.) und Alexis Johann

v.l.n.r.: Claus Zeppelzauer, Nadine Rigele, Robship, Miniatur-Pepper, Dimitrios Prodromou, Christian Reischl

 

Fotos: Daniel Petsch/Grant Thornton Unitreu

 

Mehr Infos
Aktuelles zum Robotics Award.
Erhalten Sie laufend Informationen zum Austrian Robotics Award via Kontaktformular oder schreiben Sie uns direkt.